lots of lots

Dino Martens, Vase, um 1940

Similar Sale History

Recommended Items

item-11316518=1
Dino Martens, Vase, um 1940
Item Details
Description
Ausführung: Vetreria Aureliano Toso, Murano, Modell-Nr. 6505. Farbloses Glas mit netzartigen Bandeinschmelzungen in opakem Weiß in 'filigrana'-Technik, angeschmolzene Blatthenkel, Stand- u. Mündungsringe mit Goldstaubeinschlüssen, Unterseite mit Abriss. H. 25 cm.

Marc Heiremans. Dino Martens, Stuttgart 1999, S. 179, Nr. A 202, Modell 6505.

Der Maler und Designer Dino Martens studierte an der Accademia di Belle Arti in Venedig. Er zog Mitte der 20er Jahre nach Murano, wo er für kurze Zeit bei S.A.L.I.R. und später bei Salviati als Designer beschäftigt war. Seine Gemälde wurden 1924 und 1930 bei den Biennalen ausgestellt. 1939 wurde er zum künstlerischen Leiter der Glasfabrik von Aureliano Toso. 1946-1960 entwarf er die vielfältigsten Werke für Toso, bei der er gewagte Farbkombinationen und abstrakte Formen unter Verwendung schwieriger Techniken einführte. 1963 beendete er seine Mitarbeit mit der Fabrik.
Buyer's Premium
  • 21% up to €1,000,000.00
  • 21% up to €10,000,000.00
  • 21% above €10,000,000.00

Dino Martens, Vase, um 1940

Estimate €450 - €540
Apr 19, 2012
See Sold Price
Starting Price €400
Get pre-approved to bid live.
Shipping, Payment & Auction Policies
See Policy for Shipping
Ships from Munich, Germany
Von Zezschwitz Art and Design Auctions

Von Zezschwitz Art and Design Auctions

Munich, Germany
75 Followers
logo
www.liveauctioneers.com
item

0563: Dino Martens, Vase, um 1940

Lot Passed
0 Bids
Est. €450 - €540Starting Price €400
Art Nouveau-Art Déco-Design
Apr 19, 2012 6:00 AM EDT
Buyer's Premium 21%

Lot 0563 Details

Description
...
Ausführung: Vetreria Aureliano Toso, Murano, Modell-Nr. 6505. Farbloses Glas mit netzartigen Bandeinschmelzungen in opakem Weiß in 'filigrana'-Technik, angeschmolzene Blatthenkel, Stand- u. Mündungsringe mit Goldstaubeinschlüssen, Unterseite mit Abriss. H. 25 cm.

Marc Heiremans. Dino Martens, Stuttgart 1999, S. 179, Nr. A 202, Modell 6505.

Der Maler und Designer Dino Martens studierte an der Accademia di Belle Arti in Venedig. Er zog Mitte der 20er Jahre nach Murano, wo er für kurze Zeit bei S.A.L.I.R. und später bei Salviati als Designer beschäftigt war. Seine Gemälde wurden 1924 und 1930 bei den Biennalen ausgestellt. 1939 wurde er zum künstlerischen Leiter der Glasfabrik von Aureliano Toso. 1946-1960 entwarf er die vielfältigsten Werke für Toso, bei der er gewagte Farbkombinationen und abstrakte Formen unter Verwendung schwieriger Techniken einführte. 1963 beendete er seine Mitarbeit mit der Fabrik.

Contacts

Von Zezschwitz Art and Design Auctions
49893898930
Friedrichstrasse 1a
D-80801 Munchen
Munich, D-80801
Germany
LiveAuctioneers Support
info@liveauctioneers.com
iphoneandroidPhone

Get notifications from your favorite auctioneers.

TOP