lots of lots

Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel

Similar Sale History

Recommended Items

item-37698357=1
Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel
Item Details
Description
Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel in Dornbach'' Signiert ''M : f'' für Gottlob Samuel Mohn, Wien, um 1820 Geschlägelter, silbergelb gebeizter Ranft, auf Oberseite goldkonturiert. Auf der geweiteten Wandung in äußerst feiner, bunter Transparentemailmalerei ausgeführte Ansicht, darunter bez. ''Der Dianen Tempel in Dornbach.''. Die Ansicht mit reicher Figurenstaffage im und vor dem Tempel sowie mit Blick in die Ferne ist gerahmt von feinen, symmetrisch angeordneten Blattzweigen in Schwarzlot auf mittels Lasur mattiertem Fond. Unterhalb des vergoldeten Lippenrandes Bordüre aus Linien und Blattornamenten in Goldmalerei. Zu Füßen des Baumes am linken Bildrand in mattem Schwarzlot auf Grassockel signiert ''M : f''. H. 11 cm Der Neuwaldegger oder auch Schwarzenberg Park oberhalb von Dornbach war der erste Landschaftsgarten Österreichs. Er wurde nach englischem Vorbild angelegt. Das darin gelegene Schloss wurde 1765 gebaut und ging 1801 in den Besitz der Familie Schwarzenberg über. Der im Park befindliche Dianatempel war ein beliebtes Ausflugsziel und wurde bereits Ende des 18. Jahrhunderts auf Aquarellen (z.B. auf Aquarellen von Laurenz Janscha um 1790) und später auf Stichen illustriert. Ein Aquarell mit fast identischer Ansicht hat 1818 Johann Nepomuk Schürer von Waldheim gemalt. Ein altkolorierter Kupferstich des Dianatempels ist bei Tranquillo Mollo ''Wiens Umgebungen'', um 1830 in Wien publiziert worden.
Buyer's Premium
  • 31%

Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel

Estimate €10,000 - €15,000
Jun 27, 2015
See Sold Price
Starting Price €10,000
Shipping, Payment & Auction Policies
Ships from Zwiesel, Germany
Dr. Fischer Fine Art Auctions

Dr. Fischer Fine Art Auctions

Heilbronn, Germany
1,072 Followers
logo
www.liveauctioneers.com
item

0489: Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel

Sold for €10,000
1 Bid
Est. €10,000 - €15,000Starting Price €10,000
European Glass & Studio Glass
Jun 27, 2015 4:00 AM EDT
Buyer's Premium 31%

Lot 0489 Details

Description
...
Bedeutender Ranftbecher mit Ansicht ''Der Dianen Tempel in Dornbach'' Signiert ''M : f'' für Gottlob Samuel Mohn, Wien, um 1820 Geschlägelter, silbergelb gebeizter Ranft, auf Oberseite goldkonturiert. Auf der geweiteten Wandung in äußerst feiner, bunter Transparentemailmalerei ausgeführte Ansicht, darunter bez. ''Der Dianen Tempel in Dornbach.''. Die Ansicht mit reicher Figurenstaffage im und vor dem Tempel sowie mit Blick in die Ferne ist gerahmt von feinen, symmetrisch angeordneten Blattzweigen in Schwarzlot auf mittels Lasur mattiertem Fond. Unterhalb des vergoldeten Lippenrandes Bordüre aus Linien und Blattornamenten in Goldmalerei. Zu Füßen des Baumes am linken Bildrand in mattem Schwarzlot auf Grassockel signiert ''M : f''. H. 11 cm Der Neuwaldegger oder auch Schwarzenberg Park oberhalb von Dornbach war der erste Landschaftsgarten Österreichs. Er wurde nach englischem Vorbild angelegt. Das darin gelegene Schloss wurde 1765 gebaut und ging 1801 in den Besitz der Familie Schwarzenberg über. Der im Park befindliche Dianatempel war ein beliebtes Ausflugsziel und wurde bereits Ende des 18. Jahrhunderts auf Aquarellen (z.B. auf Aquarellen von Laurenz Janscha um 1790) und später auf Stichen illustriert. Ein Aquarell mit fast identischer Ansicht hat 1818 Johann Nepomuk Schürer von Waldheim gemalt. Ein altkolorierter Kupferstich des Dianatempels ist bei Tranquillo Mollo ''Wiens Umgebungen'', um 1830 in Wien publiziert worden.

Contacts

Dr. Fischer Fine Art Auctions
+49 (0)7131 155570
Elbinger Str. 11
Heilbronn, 74078
Germany
LiveAuctioneers Support
info@liveauctioneers.com
iphoneandroidPhone

Get notifications from your favorite auctioneers.

TOP